Podiumsgespräch: „Größer, Breiter, Mehr PS – wo bleibt die Verkehrswende?“

Wann:
12. November 2018 um 19:00
2018-11-12T19:00:00+01:00
2018-11-12T19:15:00+01:00
Wo:
Alvar Aalto Kulturhaus, Hörsaal 1, Wolfsburg
Porschestraße 51
38440 Wolfsburg
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Unter dem Thema: „Größer, Breiter, Mehr PS – wo bleibt die Verkehrswende?“ diskutieren über das aktuelle Thema Jürgen Resch, Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) und Oliver Krischer, Abgeordneter im Deutschen Bundestag für Bündnis 90/Die Grünen.

Im ersten Teil des Gespräches berichtet Oliver Krischer, Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit, Wirtschaft, Energie, Verkehr und digitale Infrastruktur und Mitglied im Untersuchungsauschuss zum Dieselskandal über seine Erfahrungen im Untersuchungsausschuss. Desweiteren kritisiert Krischer das aktuelle Vorgehen der Bundesregierung in Sachen Diesel. Jürgen Resch, wird das grundsätzliche Verhalten der Automobilindustrie des immer noch währenden Dieselskandal bewerten und das Verhalten der Bundesrepublik auf europäischer Ebene kommentieren.

Der zweite Teil des Gespräches dreht sich um die Verkehrswende. Oliver Krischer stellt die Grünen Konzepte und Maßnahmen einer dringend notwendigen Verkehrswende im Hinblick auf den Klimaschutz vor.
Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) informiert über die Kampagne der DUH „Warum brauchen wir eine Verkehrswende?“ und stellt die daraus erwachsenden Forderungen des Vereins dar.

Die Moderation übernimmt Yannick Klaffehn (Grüne Wolfsburg).

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren