OV Hankensbüttel: Einladung zur Radtour

Wann:
14. August 2016 um 14:00
2016-08-14T14:00:00+02:00
2016-08-14T14:15:00+02:00
Wo:
Baugebiet Hohes Feld, Einmündung Weißdornweg/Steimker Kirchweg
Weißdornweg 16
29386 Hankensbüttel
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
OV Hankensbüttel
05832-2212

Einladung zur Radtour
Sonntag, 14.08.2016

Treffpunkt 14 Uhr: Baugebiet Hohes Feld,

Einmündung Weißdornweg/Steimker Kirchweg, Hankensbüttel

Liebe Freundinnen und Freunde,

Unsere diesjährige Radtour steht unter dem Motto „Sanfter Tourismus“.

Auf der Strecke Hankensbüttel, Wierstorf, Gannerwinkel und Erpensen nach

Rade (ca 13 km) kann man sich uns anschließen.

Unsere Tour führt zu einer 4200 qm großen Fläche, auf der direkt neben der Radener Deele ein beeindruckendes Umweltbildungs- und Naturschutzprojekt im Entstehen ist.

Dort erwartet uns der grüne Stadtratskandidat und Vertreter des NABU, Christian Schröder aus Rade, und wird uns Erläuterungen dazu geben. Nach einer Kaffeepause geht die Tour weiter durch das nahe gelegene sog. „Grüne Band“. Dieses längste Biotop Europas, ein 1393 Kilometer langer Streifen, zieht sich von der Ostsee bis zum Dreiländereck bei Hof in Bayern. Wir wollen durch unsere Anwesenheit unterstreichen, welch große touristische Bedeutung dieses Grüne Band in ökologischer, historischer und kultureller Hinsicht für die Grenzregion zwischen Altmark und Isenhagener Land hat. Unter sachkundiger Führung erfahren wir darüber mehr und hören auch, welche seltenen Tier- und Pflanzenarten dort heimisch geworden sind. Auf dem Rückweg machen wir Rast zum geselligen Beisammensein auf der Terrasse des grünen Stadtratsmitglieds Ralf Beyer in Erpensen. Für Grillgut und Getränke wird gesorgt. Es wäre schön, wenn einige von Euch wie üblich eine Beilage (Salat etc.) beisteuern könnten. Für diesbezügliche Mitteilunge wäre ich dankbar. Bitte meldet Euch per eMail bis Montag, 08.08. damit wir planen können.

Alle Interessierte sind zur Radtour herzlich eingeladen.

Viele Grüße

Elisabeth Dietz-Schneider, OV-Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren