Termine

Mrz
22
Do
Weltwassertag
Mrz 22 ganztägig

Ziel des Internationalen Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen.

Die UN lädt ihre Mitgliedsstaaten dazu ein, diesen Tag zur Einführung von UN-Empfehlungen zu nutzen und konkrete Aktionen in ihren Ländern zu fördern. Jedes Jahr übernimmt eine der vielen UN-Agenturen, die mit dem Thema Wasser befasst sind, die Leitung bei der Förderung und Koordinierung internationaler Aktionen für den Weltwassertag.

https://de.wikipedia.org/wiki/Weltwassertag

Mrz
24
Sa
Earth Hour
Mrz 24 um 20:30 – 21:30
Earth Hour

Die Earth Hour ist ein Symbol für den weltweiten Klimaschutz. Sie regt dazu an, darüber nachzudenken, wie jeder Mensch Natur und Klima auch das ganze Jahr über, mit einfachen Maßnahmen schützen kann.

Nur eine Stunde Licht aus?

Klimaschutz muss im Alltag ankommen, er muss die Grundlage für alle unsere Entscheidungen werden. Schon wenn wir Leuchtmittel kaufen oder den Stromanbieter auswählen.

Apr
3
Di
Treffen Grüne Jugend @ Grünes Büro
Apr 3 um 18:00
Treffen Grüne Jugend @ Grünes Büro | Gifhorn | Niedersachsen | Deutschland

Dienstags alle 14 Tage treffen wir uns um 18:00 am Grünen Büro im Speicherhof (Steinweg 10, 38518 Gifhorn). Am besten einfach vorher bei Bent Bosker (, 0151-12720772) melden oder uns bei Facebook schreiben bzw. folgen.

Koordination: Imke Byl (MdL)

E-Mail:

Apr
8
So
Draisinenfest Förderverein Ohretalbahn e.V @ Bahnhof Brome
Apr 8 um 10:00 – 18:00
Draisinenfest Förderverein Ohretalbahn e.V @ Bahnhof Brome

Treffpunkt: Bahnhof Brome | Saatbau-Gebäude in der Nähe des alten Bahnhofs
Uhrzeit: 
10:00 – 18:00 Uhr

Die Fahrtstrecke verläuft von Brome bis Wiswedel (ca. 4 km), verschiedene Draisinentypen sind erfahrbar.
Die ganze Familie ist eingeladen – für das leibliche Wohl ist gesorgt!
Die Fahrten sind kostenfrei, um Spenden wird gebeten.
Die Veranstaltung  dient dazu, auf die für touristische Zwecke nutzbare Schieneninfrastruktur aufmerksam zu machen

Apr
9
Mo
Stammtisch in Isenbüttel @ Isenbütteler Hof
Apr 9 um 19:00 – 21:00
Der Grünen-Ortsverband der Samtgemeinde Isenbüttel trifft sich zum Stammtisch am Montag, 9. April, im Isenbütteler Hof von 19 bis 21 Uhr. Das Motto des Abends lautet „Schwarz-rot auf Bundes- und Landesebene – was bleibt übrig für grüne Themen? An Beispielen sollen die Koalitionsvereinbarungen des Bundes und des Landes Niedersachsen untersucht werden. Wie üblich bei den Stammtischveranstaltungen der Grünen soll es neben dem Schwerpunktthema auch Raum für andere Themen geben.
Apr
17
Di
Treffen Grüne Jugend @ Grünes Büro
Apr 17 um 18:00
Treffen Grüne Jugend @ Grünes Büro | Gifhorn | Niedersachsen | Deutschland

Dienstags alle 14 Tage treffen wir uns um 18:00 am Grünen Büro im Speicherhof (Steinweg 10, 38518 Gifhorn). Am besten einfach vorher bei Bent Bosker (, 0151-12720772) melden oder uns bei Facebook schreiben bzw. folgen.

Koordination: Imke Byl (MdL)

E-Mail:

Apr
18
Mi
Atommüll-Lager im Landkreis Gifhorn? @ Mehrgenerationenhaus OMNIBUS
Apr 18 um 19:00

Das neue Suchverfahren für ein Atommüll-Lager wurde gestartet. Der Staat gibt vor, aus den vergangenen Versuchen gelernt zu haben und verspricht einen wissenschaftlich basierten Prozess mit ausreichender Bürger*innenbeteiligung.
Der Landkreis Gifhorn könnte von der Suche nach einem Standort für ein tiefengeologisches Lager für hochradioaktiven Atommüll betroffen sein. Hier gibt es sowohl Salzstöcke als auch Tonvorkommen, die grundsätzlich für das Suchverfahren infrage kommen.
Auf Einladung von Die Linke Kreisverband Gifhorn wird Helge Bauer von .ausgestrahlt die aktuellen Entwicklungen zur Standortsuche beleuchten und der Frage nachgehen: Führt der neue Suchprozess zu einem bestmöglichen Atommüll-Lager und inwieweit werden die betroffenen Bürger*innen wirklich beteiligt?

WANN: 18. April, um 19 Uhr

WO:  Mehrgenerationenhaus OMNIBUS, Steinweg 20, 38518 Gifhorn

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Worum es geht:
Im März 2017 hat der Bundestag das Standortauswahlgesetz (StandAG) verabschiedet. Damit ist das Verfahren zur Bestimmung des deutschen Atommüll-Lager-Standortes für hochradioaktive Abfälle vorgegeben. Die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt hat das Standortauswahlverfahren auf den Prüfstand gestellt und zeigt gravierende Mängel auf: darunter fehlende Mitbestimmungsrechte für Betroffene, wissenschaftliche Unschärfe, dehnbare Entscheidungskriterien und ein viel zu eng angelegter Zeitrahmen. Dieses Verfahren läuft Gefahr, nicht zu einem geeigneten Atommüll-Lager zu führen, sondern in eskalierende Konflikte mit der Bevölkerung an den betroffenen Standorten.

Helge Bauer, Kampagnenkoordinator bei der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt, bildet neben seiner atompolitischen Arbeit seit vielen Jahren Aktive in verschiedenen Methoden politischer Einflussnahme fort. Sein Vortrag erläutert das Standortauswahlverfahren kritisch. Anschließend besteht Gelegenheit zur Beantwortung von Fragen und zur Diskussion der Situation in den betroffenen Regionen.

Wenn Du magst, leite diesen Veranstaltungshinweis gerne an Deine Freund*innen und Bekannten weiter. Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme und einen spannenden Abend!
Herzliche Grüße

Carolin Franta
und das ganze .ausgestrahlt-Team


https://www.ausgestrahlt.de
https://facebook.com/ausgestrahlt

https://www.instagram.com/ausgestrahlt

 

Apr
19
Do
Biologische Vielfalt „Was kann ich im Kleinen tun“ @ Kleingartenverein Ein Stückchen Heimat e.V. Gamsen
Apr 19 um 18:00 – 19:30
Biologische Vielfalt  „Was kann ich im Kleinen tun“ @ Kleingartenverein Ein Stückchen Heimat e.V. Gamsen  | Gifhorn | Niedersachsen | Deutschland

Biologische Vielfalt  

„Was kann ich im Kleinen tun“

Jeder kann dazu beitragen den Lebensraum für Bienen und Insekten zu erhalten. Christian Schroeder aus Rade bei Wittingen  wird Tipps und Anregungen geben, damit es weiterhin in unseren Gärten summt und krabbelt.

19.04.2018 um 18 Uhr

Kleingartenverein Ein Stückchen Heimat e.V. Gamsen Platendorfer Str. 1, 38518 Gifhorn

Wir freuen uns auf  Euch   OV Gifhorn      

Apr
22
So
Tag der Erde
Apr 22 ganztägig
Tag der Erde

Der Tag der Erde (Earth Day) wird alljährlich am 22. April mit einem bestimmten Schwerpunkt und Motto in über 175 Ländern begangen und soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, die Art des Konsumverhaltens zu überdenken. Mehr Infos

Apr
25
Mi
Tag des Baumes
Apr 25 ganztägig
Tag des Baumes

Am diesem Aktionstag werden jedes Jahr in zahlreichen Kommunen Feierstunden und Baumpflanzaktionen organisiert, um die Bedeutung der Bäume für den Menschen und die Wirtschaft im Bewusstsein zu halten. Er wurde am 27. November 1951 von den Vereinten Nationen beschlossen. Nach wie vor fehlt in zahlreichen Kommunen bis heute eine wirksame Baumschutzsatzung. Wir GRÜNE setzen uns für den Erhalt eines gesunden ausgewachsenen Baumbestandes ein.