Gruppenbild Brome 2016

Unsere KandidatInnen aus dem Flecken und der Samtgemeinde Brome

GRÜNE in den Kreistag und in die Räte

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger des Fleckens und der Samtgemeinde Brome,

Frank Warnecke

Frank Warnecke (Brome), Kreistag, Samtgemeinderat Brome, Fleckenrat Brome

Astrid Leibach

Astrid Leibach (Benitz), Kreistag, Samtgemeinderat, Fleckenrat Brome

eines unserer Ziele ist es, die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen zu stärken und das bürgerschaftliche Engagement von und für Senioren zu fördern.
Dafür brauchen wir u.a. einen Seniorenbeirat. Er kann dazu beitragen, den Rat, die Verwaltung und die Öffentlichkeit auf die Bedürfnisse und Interessenlage älterer Menschen aufmerksam zu machen und auf deren Berücksichtigung hinwirken.

Wir wollen, dass der Jugend- und Sozialausschuss der Samtgemeinde Brome mit dem Sitz eines Seniorenvertreter/in erweitert wird.

Rune Baruschke

Rune Baruschke (Brome), Kreistag, Samtgemeinderat, Fleckenrat Brome

Swantje Baruschke

Swantje Baruschke (Brome), Kreistag, Samtgemeinderat, Fleckenrat Brome

Wir setzen uns weiter dafür ein, die Veränderungen in der Schullandschaft so zu gestalten, dass gemeinsam mit allen Betroffenen Lösungen erarbeitet werden, anstatt sie ihnen über zu stülpen.

Dies gilt insbesondere für den Erhalt aller Schulstandorte in unserer Samtgemeinde.

Wir fordern und engagieren uns im Kreistag für die kostenfreie Schülerbeförderung in unserem Landkreis.

Frank Höpner

Frank Höpner (Wiswedel) Samtgemeinderat, Fleckenrat Brome

Wiebke Haarbrandt

Wiebke Haarbrandt (Brome), Samtgemeinderat, Fleckenrat Brome

Wir werden weiter, auf allen Ebenen, für eine vernünftige, bürgerfreundliche Verkehrsentlastung eintreten, statt einer Verkehrsverdichtung durch die A39.

Das betrifft auch die Lücken im Radwegenetz der Samtgemeinde, sie müssen durch den Ausbau weiterer Radwege geschlossen werden. Vorhandene Radwege sind informativ und einheitlich zu kennzeichnen.

Wir setzen uns dafür ein die Bahnstrecke Rühen- Wittingen als Radweg nutzbar zu machen um die Möglichkeiten unserer Mobilität per Rad, der Sicherheit und des sanften Tourismus zu verstärken.

Bodo Haarbrandt

Bodo Haarbrandt (Brome), Kreistag

Irene Brehm

Irene Brehm (Tülau), Kreistag, Samtgemeinderat

Wir unterstützen das Projekt, das ehemalige Zollgebäude am Mittellandkanal in Rühen zukünftig als Naturschutz-und Umweltzentrum Drömling nutzbar zu machen. Als zentrale Anlaufstelle für Naturschutz-interessierte, Erholungssuchende sowie Touristen, soll es auchSchülerinnenundSchülern als Bildungseinrichtung zur Verfügung stehen. Ein Treffpunkt für alle Altersgruppen und eine Chance für unsere Region. Damit wird eine besonders wertvolle Einrichtung geschaffen am Tor zum geplanten Biosphärenreservat Drömling.

Wilfried Sievers

Wilfried Sievers (Brechtorf), Kreisttag, Samtgemeinderat Rühen

Die Umrüstung öffentlicher Gebäude zur Nutzung erneuerbarer Energien (EE) ist ein weiteres Ziel grüner Kommunalpolitik. Das 2013 durch den Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) erstellte Solarkataster zeigt, dass fast alle öffentlichen Gebäude in der Samtgemeinde (Ausnahmen sind die Schule und KiTa in Voitze, bedingt durch die Waldlage) gut geeignet sind um mit Photovoltaikanlagen den Strom dort zu erzeugen wo er verbraucht wird.

Für uns ist die Voraussetzung für eine wirklich bürgernahe Politik, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit des umfassenden Einblicks in Planung, Entwicklung und Durchführung der politischen Aufgaben zu geben. Mitbestimmung darf sich nicht nur auf denTagderWahlbeziehen,schließlichgehtes darum, durch Transparenz Vertrauen und Akzeptanz zu schaffen, damit wir gemeinsam unser Umfeld und Miteinander gestalten.

Sie haben die Wahl, am 11. September 2016! Ihre Kandidatinnen und Kandidaten der GRÜNEN, für den Flecken und die Samtgemeinde Brome und dem Kreistag des Landkreis
Flyer Brome Kommunalwahl 2016 Flyer-Brome-Kommunalwahl-2016b

Verwandte Artikel