Hecken und Blühsträucher

Am 03. März 2021 beantragte der Ratsherr Peter Dietz (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) im Verkehrsausschuss der Gemeinde Hankensbüttel im Haushaltsplanentwurf zusätzliche Mittel für verstärkte Anpflanzungen von Hecken und Blühsträuchern auf gemeindeeigenen Flächen, insbesondere entlang der Wirtschaftswege vorzusehen.

Teile der Feldmark um Hankensbüttel sind frei von einer Bepflanzung, die den Vögeln Nistmöglichkeit, dem Niederwild einen Unterstand und den Insekten eine Nahrungsquelle bieten.

Im Rahmen der Sanierung von Wirtschaftswege, sollten die Bepflanzungen gleich mit in Angriff genommen werden. Im Ausschuss wurde diese Anregung aufgenommen und vereinbart, dass dieses Problem in dem bestehenden Arbeitskreis „insektenfreundliches Hankensbüttel“ thematisiert werden soll.

Julia Lucker

Verwandte Artikel