Der OV Gifhorn hat einen neuen Vorstand

Am 17.04.2024 fand die Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Gifhorn von Bündnis 90/Die Grünen statt. Im Fokus der Veranstaltung standen Berichte über die laufende politische Arbeit, die anstehenden Europawahlen sowie die Neuwahl der Vorstandsmitglieder.

Die Sprecherin des Ortsverbandes, Anke Klitzke, eröffnete die Versammlung mit einem umfassenden Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Im Anschluss daran präsentierte Nicole Wockenfuß wichtige Einblicke in die Arbeit der Stadtratsfraktion. Hartmut Petzold berichtete über die Entwicklungen im Ortsrat Gamsen.

Zudem wurde der Rechenschaftsbericht von Holger Klitzke detailliert erläutert, der einen transparenten Überblick über die finanziellen Aspekte des Ortsverbands gab.

Während der Versammlung wurden auch die Vorstandspositionen neu gewählt. Holger Klitzke wurde erneut als Kassierer bestätigt. In den weiteren Wahlgängen wurde Ellen Klosterberg als Sprecherin und Gerrit Klitzke als Sprecher jeweils mit beeindruckender Mehrheit gewählt.

Die Positionen der Beisitzerinnen wurden von Sybille Frigge, Mia Anna Elisabeth Timmer und Anke Klitzke einstimmig besetzt. Als Beisitzer setzten sich Bastian Till Nowak und Daniel Weiser durch.
Abschließend wurde der Haushalt für das Jahr 2024 sowie die Jahresplanung vorgestellt und von der Versammlung einstimmig verabschiedet.

Ellen Klosterberg kommentierte die Ergebnisse der Versammlung mit den Worten: „Die heutige Jahreshauptversammlung spiegelt den starken Zusammenhalt und das klare Engagement unserer Mitglieder wider. Mit der festgelegten Richtung sind wir bestens aufgestellt, um die Herausforderungen der kommenden Monate effektiv zu meistern.“

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren