Entwicklung Grundschulen

Gemeinsamer Antrag der Gruppe CDU/GRÜNE Prüfauftrag zur weiteren Entwicklung der Grundschulen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Nerlich, sehr geehrter Herr Ratsvorsitzender
Knerr, sehr geehrte Frau Ausschussvorsitzende Wachendorf,
hiermit beantragen wir für die Gruppe CDU/GRÜNE folgende Antrag in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Schulen, Kindertagesstätten und Sport, des Verwaltungsausschusses und des Rates zu berücksichtigen:

Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen wie sich die zukünftige weitere Entwicklung der Grundschulen gestalten wird:

  1. Wieviel Schulraum wird in den nächsten Jahren wo gebraucht?
  2. Welche Schulen können auf eine 4zügigkeit erweitert werden?
  3. Wieviele zusätzliche Räume müssen an den einzelnen Schulen durch das
    Ganztagsangebot und die Inklusion geschaffen werden (Ruheräume,
    Bewegungsräume, Differenzierungsräume, Abstellräume etc.)?
  4. Besteht der Bedarf einer weiteren Sporthalle?
  5. Welcher Weg ist der sinnvollere, um die zu erwartenden, ansteigenden
    Schülerinnen- und Schülerzahlen in der Grundschule zu beschulen, der Bau
    einer neuen Schule oder Anbauten an den bestehenden Schulen?

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Reuter,
Fraktionsvorsitzender CDU
Nicole Wockenfuß,
Fraktionsvorsitzende
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Verwandte Artikel