Antrag: Neubau Frauenhaus

Sehr geehrter Herr Landrat,
die Kreistagsfraktion von Bündnis90/ Die Grünen stellt folgenden haushaltsrelevanten Antrag zur Beratung und Beschlussfassung am 29.11.2019 im Finanzausschuss und am 13.12.2019 im Kreistag


Antrag: Für die Planungen eines Neubaus eines Frauenhauses werden 30.000 Euro Planungskosten in den Haushaltsplan 2020 eingestellt.


Begründung:
In der Stadt Gifhorn besteht ein Frauenhaus in gemieteten Räumen, das in vielerlei Hinsicht den Bedürfnissen der von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen nicht mehr gerecht wird. Auch durch die steigende Zahl häuslicher Gewalt ergibt sich ein größerer Bedarf an „Schutzräumen “ für Frauen.
Im vergangenen Jahr sind in Deutschland 122 Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet worden. Insgesamt wurden mehr als 114.000 Frauen Opfer von häuslicher Gewalt, Bedrohungen oder Nötigungen durch ihre Ehemänner, Partner oder Ex-Partner. Das zeigt eine Auswertung des
Bundeskriminalamts (BKA) zum Thema Partnerschaftsgewalt.
Berichten zufolge gibt es im Moment bundesweit nicht genügend Plätze in Frauenhäusern.


Mit freundlichen Grüßen
Nicole Wockenfuß

Klaus Rautenbach
BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN
FRAKTION IM KREISTAG GIFHORN

Verwandte Artikel