Grüne wählen neuen Vorstand

v.l. Imke Byl, Sebastian Werner, Anke Klitzke, Henrik Werner, Wiebke Haarbrandt, Mareike Roth, Anke Reinemann, Katharina Garoufalidis, Martin Rautenberg

Unter strenger Einhaltung der 3G und Abstandsregeln trafen sich am Samstag, 13.11.2021, stimmberechtigte Mitglieder sowie zusätzliche Interessierte und Presse zur Kreismitgliederversammlung der Grünen im Landkreis Gifhorn.

Nach der Begrüßung durch die Sprecher*innen des Kreisverbands Imke Byl und Henrik Werner wurden Imke Byl und Norbert Schulze mit Geschenkekörben und Blumen verabschiedet.

Imke Byl und Norbert Schulze verlassen den Vorstand

Imke Byl möchte sich ihrer Arbeit im Niedersächsischem Landtag intensiver widmen und räumt daher ihren Posten als Sprecherin. Norbert Schulze hat bei der Kommunalwahl gleich zwei grüne Mandate errungen und gibt ebenfalls zeitbedingt den Posten des Kreiskassierers auf.

Ehrung für Klaus Rautenbach

Klaus Rautenbach erhielt die silberne Sonnenblume für seine Verdienste als Fraktionsvorsitzender im Kreistag. Dank und Blumen für ihren Einsatz erhielten außerdem der Landratskandidat Dr. Arne Duncker, Bundestagskandidat Henrik Werner, Meinsersens Samtgemeindebürgermeisterkandidat Pesi Daver sowie Frank Bsirske, der für den Wahlkreis Wolfsburg Helmstedt, zu dem auch die Samtgemeinden Brome und das Boldecker Land gehören, in den Bundestag eingezogen ist.

89 Mandate für die Grünen in den Kommunalparlamenten

Sebastian Werner gab einen Überblick über die vergangenen Wahlen. Detailliert und aufschlussreich analysierte er die Wahlergebnisse der Kommunal- und Bundestagswahlen im September 2021. Bei der Kommunalwahl wurden 89 Mandate geholt, 34 mehr als bei der letzten Wahl. Er zählt 27.141 Türen, an denen während des Haustürwahlkampfes im Landkreis Gifhorn geklopft wurde, und damit Platz fünf bundesweit bei den Grünen. Gerade als Landkreis mit großer Fläche eine beachtliche Leistung!

Was der aktuelle Vorstand in den letzten rund zweieinhalb Jahren geleistet hat, wurde von Imke Byl anschaulich im Rechenschaftsbericht zusammengefasst. So wurden Bündnisse gegen Massentierhaltung und Sicherer Hafen geschaffen und Arbeitsgemeinschaften ins Leben gerufen, in denen sich die Mitglieder und Interessierte ihren Interessen entsprechend engagieren können. Zudem zog das Grüne Büro unter Corona-Bedingungen in seine neue repräsentative Geschäftsstelle um. Es wurde der neue Ortsverband Isenhagener Land gegründet und das Thema Frauen in der Politik mithilfe diverser Onlineveranstaltungen sowie der Ernennung von Katharina Garoufalidis zur parteiinteren Frauenbeauftragten, angegangen.

Kreisgeschäftsführerin Wiebke Haarbrandt präsentierte den Finanzbericht der Jahre 2020 und 2021, bevor die Mitglieder über eine Erhöhung des von den Ortsverbänden an den Kreisverband abzuführenden Beitrags abstimmten. Mithilfe der Erhöhung soll ein adäquater Ersatz für die in den Ruhestand gehende Kreisgeschäftsführerin eingestellt werden. Bei einer Verdopplung der Mitglieder innerhalb der letzten 10 Jahre hat die neue Kreisgeschäftsführung viele unterschiedliche Aufgaben und soll mehr Wochenstunden zur Bearbeitung dieser zur Verfügung haben.

Anke Reinemann und Henrik Werner heißen die neuen Sprecher*innen

Schließlich wurde gewählt: Anke Reinemann ist die neue Sprecherin des Kreisvorstands, Henrik Werner wurde als Sprecher wiedergewählt. Als neue Kreiskassiererin wurde Wiebke Haarbrand gewählt. Sie wird diese Rolle erfüllen, sobald eine neue Kreisgeschäftsführung eingestellt wurde. Solange wird Norbert Schulze das Amt kommissarisch weiterführen. Als Beisitzer*innen wurden Sebastian Werner, Katharina Garoufalidis, Mareike Roth, Martin Rautenberg und Anke Klitzke gewählt.

MdB Frank Bsirske informiert über Verhandlungen in Berlin

Frank Bsirske informierte die Anwesenden über die aktuellen Verhandlungen zur Regierungsbildung in Berlin. Spannend und informativ gab er einen Überblick über die aktuellen Diskussionspunkte. Eine sich anbahnende angeregte Diskussion musste der Zeit geschuldet leider verlegt werden. Frank Bsirske stellt sich gerne am 29.11. um 19 Uhr auf einer digitalen Veranstaltung den Fragen und Anregungen der Mitglieder und interessierten Mitbürger*innen. Interessierte können sich unter info@gruene-gifhorn dazu anmelden.