Programm 2011-2016 – Kommune als vorbildlicher Arbeitgeber

Die Samtgemeinde Brome und die Mitgliedsgemeinden sollen der Privatwirtschaft im Hinblick auf den Arbeitsmarkt mit gutem Beispiel vorangehen. Daher sollen vorbildhafte Arbeitszeitmodelle (weiter)entwickelt werden, die Männern und Frauen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Dabei darf die Teilbarkeit von Führungspositionen ebenso wenig zum Tabu erhoben werden wie die grundsätzliche Gleichbehandlung von Teilzeitkräften bei Beförderung und Weiterbildung.

Die Samtgemeinde muss auch zukünftig durch geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass es keinerlei Diskriminierung aufgrund der Rasse und ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion und Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters (jedes Lebensalters) und der sexuellen Identität in der Samtgemeindeverwaltung bzw. in den Gemeindeverwaltungen, gibt.
GruenesProgramm2011-2016

Verwandte Artikel