Windkraft in der Samtgemeinde Brome

 Windräder

Wir begrüßen die Planung des Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) zum Ausbau der Windenergie und den sich hieraus ergebenden Chancen für unsere Samtgemeinde.

Das ist zum einen der Beitrag zum Klimaschutz und zur Stromversorgung durch regenerative Energie, zum anderen die Perspektive, bei entsprechender Umsetzung die Bürgerinnen und Bürger als auch die Gemeinde an Konzepten und Erträgen teilhaben zu lassen. In Bezug auf den Standort künftiger Windräder, stellen wir die Belange der Bürger voran.

Die vom ZGB festgelegten Kriterien halten wir für begründet und ausreichend.

Von einer Erweiterung der Windkraftanlagen im Vorrangebiet Zicherie nehmen wir Abstand, da es ausreichend Alternativen gibt und die Akzeptanz einer Erweiterung seitens betroffener Anwohner nicht zu erwarten ist.

Welche Flächen sich in der Samtgemeinde Brome letztendlich als geeignet erweisen ist noch nicht entschieden und abhängig von weiteren Planungsschritten des ZGB und nicht zuletzt von der Akzeptanz der Bürger.

Wir plädieren dafür umgehend und gemeindeübergreifend die Bürger zu informieren und in die Entscheidungsfindung einzubinden. Daher begrüßen wir die Initiative der Samtgemeinde und des ZGB, zu einer Informationsver-anstaltung zum Thema nachfolgende förmliche Beteiligungsverfahren zu Windkraftanlagen, am 21.02.12 in Parsau einzuladen.

Verwandte Artikel