Nachlese zum Sommerfest der KVs Gifhorn und Wolfsburg

„Gifhorner und Wolfsburger Grünen machen nicht nur gute Politik, sondern feiern auch schöne Feste, viel Spaß und gute Gespräche gehabt. Danke dafür!“ schrieb Maaret Westphely (MdL im niedersächsischen Landtag) auf ihrer Facebook-Seite noch am selben Abend der Veranstaltung.

Die Kreisverbände Gifhorn und Wolfsburg hatten dieses Jahr einen gemeinsames Sommerfest mit einer vorangegangenen Sternfahrt – natürlich per Rad – organisiert. Zentrales Ziel war am vergangenen Samstag der zentral gelegene Hof von Helga und Klaus in Isenbüttel. Welche freundlicherweise Hof und Haus für das Sommerfest zur Verfügung stellten. Ab 15Uhr liefen die Vorbereitungen von tatkräftigen Helfern. Die Band 4mal12zoll war ebenfalls zeitig für Aufbau und Soundcheck zugegen.

Gegen 17Uhr trafen dann die ersten Freundinnen/Freunde mit dem Fahrrad aus Wolfsburg und sogar aus dem hohen Norden des Landkreises ein. Nach einer Stärkung ging es über zum gemütlichen Beisammensein. Unsere Bundestagsabgeordnete Brigitte Pothmer war sichtlich begeistert von der gelungenen Veranstaltung. Genau eine Woche zuvor wurde der Landkreis Gifhorn noch von orkanartigen Stürmen heimgesucht, insofern hatten wir riesiges Glück einen richtigen Sommertag zu bekommen. Als dann zum Abend hin die drei jungen Bandmitglieder von 4mal12zoll in bester Jimi-Hendrix-Manier den Showteil anstimmten, blieb kein Fuß mehr still.

Insgesamt waren sich alle Anwesenden einig, so etwas im kommenden Jahr unbedingt zu wiederholen.

Text: Norbert Schulze
Bilder: Wiebke Haarbrandt, Jens Meyer und Norbert Schulze

Verwandte Artikel