Zusätzliche Schulsporthalle in Gifhorn

Pressemitteilung

 

Zusätzliche Schulsporthalle in Gifhorn – Entscheidung ist überfällig

 Die Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN werden im nächsten Schulausschuss einen Antrag zur Sporthallensituation der Schulen in Trägerschaft des Landkreises in der Stadt Gifhorn stellen. Der Fraktionssprecher Klaus Rautenbach will jetzt Bewegung sehen: “Wie lange wissen wir schon, dass der Schulsport in der Stadt Gifhorn durch die unzureichende Hallensituation extrem schwierig ist. Hier muss jetzt gehandelt werden – am besten mit dem Bau einer weiteren Halle auf dem Gelände des Humboldtgymnasiums. Die Rahmenbedingungen haben sich in den vergangenen Jahren erheblich verändert – der Bedarf ist gestiegen.”

Wir brauchen eine Entlastung in Gifhorn

Nicole Wockenfuß stimmt dieser Aussage voll zu: “In der Stadt Gifhorn gibt es viel mehr Schülerinnen und Schüler als vor fünf Jahren, als dieser Bau zum damaligen Zeitpunkt abgelehnt wurde. Wir brauchen eine Entlastung für alle Schulen in der Stadt Gifhorn”.

Situation der Schulsporthalle am Gymnasium Hankensbüttel ist unzureichend

Christian Schroeder aus Wittingen ergänzt: “Wir dürfen nicht nur an die Stadt Gifhorn denken, auch die Sporthallensituation am Gymnasium Hankensbüttel ist völlig unzureichend. Auch hier muss dringend gehandelt werden – und nicht nur mit einer kleinen Maßnahme.”

 

 

Verwandte Artikel