Städtische Trägerschaft Kita am Sportzentrum Süd

Rede Susanne Kliche Ratssitzung am 23.3.2019

Susanne Kliche

Sehr geehrter Herr Ratsvorsitzender Knerr, sehr geehrter Herr Bürgermeister Nerlich, sehr geehrte Damen und Herren des Rates, sehr geehrte Zuhörer*innen und Gäste,

die neue Kita am Sportzentrum Süd in städtische Trägerschaft zu nehmen, begrüßen wir von CDU und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN sehr.

Allein schon durch das vorgesehene Küchenkonzept „Cook and Chill“ ergeben sich Vorteile zur Mitversorgung des Ganztagsbetriebs der Fritz-Reuter-Realschule und der sozialen Gruppe des Gifhorner Integrations-projekts in der Jugendbegegnungsstätte mit Mittagessen.

Auch aus der räumlichen Nähe zur Grille entstehen Synergieeffekte, da alle eben genannten Einrichtungen in städtischer Trägerschaft sind.

In der Stadt haben wir viele unterschiedliche Träger, von der Eltern-initiative bis hin zur konfessionsgebundenen Trägerschaft. Es ist gut, wenn wir noch eine weitere städtische Kindertagesstätte in Gifhorn bekommen. Die Verwaltung erarbeitet zur Zeit mit allen Trägern eine einheitliches Finanzierungkonzept, sodass ab Herbst also auch alle Träger gleich behandelt werden.

Verwandte Artikel