Rede Klaus Rautenbach im Kreistag am 21.August 2019

TOP 11 Aufnahme von Verhandlungen zum Regionaltarif der GVH

Hier sind Veränderung sinnvoll, aber der Antrag greift viel zu kurz:

  • Es betrifft nur wenige Bahnhaltepunkte
  • Bahncard Inhaber*innen haben hier Nachteile, weil im Regelfall die Ermäßigungen nicht gelten.

Insofern geht der folgende Antrag, der alternativ zum Antrag der Mehrheitsgruppe zu sehen und abzustimmen ist:

Die Verwaltung des Regionalverbandes Braunschweig wird beauftragt, zusammen mit der Verwaltung der Region Hannover, mit dem Landkreis Salzwedel, dem Landkreis Uelzen und dem Landkreis Celle Gespräche mit der folgenden Zielsetzung zu führen:

Für das gesamte Fahrkartensortiment gibt es Übergangstarife in die benachbarten Verbünde. Diese Fahrkarten sind in allen Verkehrsmitteln, in den üblichen Verkaufsstellen und online käuflich zu erwerben. Bei Fahrtanteilen mit der Bahn gelten die Vorteile der Bahncard.

Hilfsweise soll auch die Möglichkeit geprüft werden, dass Fahrkarten des Niedersachsenstarifs in allen Verkehrsmitteln im Regionalverband Braunschweig erworben werden können.

Verwandte Artikel